Kajak und Kanufahren in Kroatien

Kajak und Kanufahren auf Cetina, Zrmanja, Krka

Man kann sich kaum einen besseren Platz zum Kanu oder Kajak fahren vorstellen als Kroatien. Es gibt etliche Küstenorte zu besichtigen und um so mehr kleine Buchten zu entdecken, wo Sie den Strand ganz für sich allein haben. Das kristallklare blaue Wasser ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln und die Temperaturen sind fast das ganze Jahr über angenehm warm. Außerdem können Sie sich beim Zwischenstop in einem der Urlaubsorte gleich selbst von der großartigen kroatischen Küche überzeugen. Wie Sie vielleicht schon erfahren haben, besitzt das Land über 1000 Inseln, einige davon werden für die schönsten der Welt gehalten und sie sind ein Traum für jeden Kanu oder Kajakfahrer.

Der Fluss Cetina

Ohne jeden Zweifel ist der Fluss Cetina einer der zauberhaftesten Plätze in Kroatien um Kajak zu fahren und zweifellos ist er bestens für Wasser Rafting geeignet. Er befindet sich in einer üppigen Gegend, umgeben von malerischen kleinen Dörfern, die sowohl historisch als auch archeologisch hoch interessant ist.

Der Fluss Zrmanja

Der Fluss Zrmanja, in der Nähe der Stadt Obrovac, befindet sich der Fluss Zrmanja, dessen Canyons und Stromschnellen erst vor kurzem für das Rafting und Kajakfahren entdeckt worden sind. Hier gibt es auch einen 27 m hohen Wasserfall. Der 69 km lange Fluss fließt durch eine üppig grüne Landschaft, die schönste in der Region von Obrovac.

Der Fluss Krka

In oberhalb des Wasserfälle Roski Slap geht es mit ruhigem Wasser weiter. Dort ist eine Fahrt mit einem Kanu möglich. Auf der Quelle der Krka in Knin ist Kanufahrt auch möglich. Dort befindet sich einen ca. 20 m hohe Wasserfall, falls er in den Sommer nicht ausgetrocknet ist.