Shopping in Kroatien

Die Versorgungslage in den Urlaubsgebieten Kroatiens ist ausgesprochen gut. Selbstversorger finden hier nicht nur einheimische Lebensmittel, sonder auch ein ständig wachsendes Sortiment westeuropäischer Produkten. Viele Geschäfte sind nicht nur bis spätabends, sondern auch an Sonntagen und Feiertagen geöffnet.

Offizielles Zahlungsmittel ist die kroatische Währung (Kuna). Geldumtausch ist in allen Banken und Postämtern, sowie in zahlreichen Wechselstuben möglich. Die Wechselstuben an den kroatischen Grenzübergängen sind Tag und Nacht geöffnet. Kreditkarten und Euro Währung werden vielerorts angenommen.

Wer das Geld in der Bank oder auf einem Geldautomat aufheben möchte, entfallen dabei die üblichen Bankgebühren. Diese Gebührenkosten in Kroatien und in jede anderer EU Land kann man vermeiden und Bargeld kostenlos abheben, wen man ein Online Girokonto inklusive einer kostenloser VISA Kreditkarte bei der DKB-Bank besitzt. Alle weiteren Informationen zum Thema bekommen Sie bei der Bank direkt.