Strand Urlaub in Fazana: Ferienhaus oder Ferienwohnung Kroatien buchen

Urlaub in einer Ferienwohnung in Fazana: Erinnerungen für die Schatzkiste des Lebens

Ferienwohnung oder Appartement in Fazana, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien. Besuchen Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus privat in Fazana. Alle Unterkünfte in der Fazana können Sie einfach mit cro-marin buchen. Ferienwohnung oder Appartement ist ein Volleingerichtete Wohnung mit: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und Bad. Ferienwohnungen und Appartements bieten sämtlichen Komfort, für einen Erholsamen Urlaub. Der Urlaub in einer Ferienwohnung oder Appartement ist eine günstige Alternative zu einem Aufenthalt in einem Hotel. Ferienwohnung hat ein wesentlich geringerer Mietpreis als ein Hotel, außerdem hat man die Möglichkeit seine Mahlzeiten selbst zu zubereiten. In allen kroatischen Ferienortschaften gibt es meist schon genau so viele Ferienwohnungen wie Hotelzimmer. Der Ferienwohnungurlaub erfreut sich in vielen Kroatischen Städten bereits großer Beliebtheit. Wir möchten Ihnen auf den nachfolgen Seiten unsere Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Fazana vorstellen. Alle Unterkünfte für Sie und Ihre Familie in Fazana können Sie online buchen.

Fazana Kroatien: Idyllischer Fischerort an der Westküste Istriens

Fazana ist ein Fischerort mit Hafen in südwestlichen Teil der Westküste von Istrien am Kanal von Fazana, 8 km nordwestlich von Pula mit 2716 Einwohnern. Der Ort liegt im niedrigen Küstenbereich, ist aber vom Meer durch die vorgelagerte Inselgruppe Brijuni gut geschützt. Die Hügel im Inland mit Obstgärten, Weinbergen und Olivenhainen sind besonders malerisch; in der Landschaft überwiegen Kiefernwälder.

Einst war Fazana ein Fischerhafen am gleichnamigen Kanal, heute ist es ein Fremdenverkehrsort, der dadurch bekannt geworden ist, dass man von dort per Schiff den Nationalpark Brijuni erreichen kann. Der Ort ging als Hafen von Brijuni zur gleichen Zeit wie die Inselgruppe in die Geschichte ein. In der Umgebung von Fazana gibt es viele Wein und Obstgärten, deren malerisches Aussehen dem Ort eine mediterrane Stimmung verleiht.

Zwischen Fischfang und Landwirtschaft: Die touristischen Anziehungspunkte in Fazana

Gegenüber den Inseln Brioni, nicht weit entfernt vom ehemaligen römischen Pula, liegt Fazana, ein kleiner Fischerort, der mit seiner Stimmung jeden Besucher schon bei der ersten Begegnung fasziniert. Fazana und Valbandon bilden eine Einheit mit ungefähr 4000 Bewohnern. Viele von ihnen gehen traditionellen Tätigkeiten wie Fischfang und Landwirtschaft nach. In neuerer Zeit hat der Tourismus einen wichtigen Stellenwert eingenommen.

Der Name Fazana kommt vom antiken Namen Phasianae, der mit dem Vogel Fasan in Verbindung steht wie auch mit Vasianum, was auf die bekannte Produktion von Amphoren hinweist, in denen im ganzen römischen Reich der gelobte Wein und das besungene Olivenöl von den istrischen Küsten transportiert wurde.

Ferienwohnung in Fazana buchen: Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die Geschichte

Das religiöse Leben reicht in das Jahr 1150 zurück, als Fazana zum ersten Mal als Pfarre erwähnt wird. Die Heiligen Cusma und Damian sind die Beschützer von Fazana, daher heißt so auch die Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert, die den Hauptplatz von Fazana ziert. In der Stadt stehen auch noch die kleinen Kirchen des Heiligen Eliseus (6. Jh.), des Heiligen Johannes (16. Jh.), wie auch die Kirche der Heiligen Maria von Karmel (14. Jh.).

In den Jahrhunderten unter der Herrschaft von Venedig bis 1797 war Fazana zugleich Dorf und kleine Stadt. Sie war gleichzeitig ein rurales und urbanes Zentrum. Die venezianische Bauweise kennzeichnet auch das heutige Aussehen des alten steinernen Kernes von engen Gassen, Häusern und Plätzen und Piazzettas.

Erste Hotels und Ferienwohnungen in Fazana

Während der 100 jährigen Herrschaft der österreichisch ungarischen Monarchie erlebte die ganze Umgebung von Pula eine Blüte, so dass Dank der Umsicht des Wiener Industriellen Paul Kupelwieser, des neuen Besitzers von Brioni, ein neues Leben auch für diese vernachlässigte Inselgruppe und für Fazana begann. Das Leben kehrte hier Dank des Engagements des Wissenschaftlers und Arztes, des Nobelpreisträgers Robert Koch, zurück, der hier die Malaria erfolgreich bekämpfte. Die Inseln Brioni wurden ein Thermalbad und ein weltbekannter mondäner Sommerkurort. Fazana wurde Gastgeber für Touristen mit einigen Hotels und gastgewerblichen Betrieben. Da standen auch eine Karamell, Likör und Sardellenfabrik, eine Schiffswerft, Bäckereien, Garagen und Tankstellen. Es gab Schiffsverbindungen nach Triest und anderen Teilen der Adria.

Im Jahr 1983 wurden die Inseln Brioni Nationalpark und Fazana erwachte wieder und fand zum Tourismus zurück. Die Aussichten für die Zukunft von der Riva von Fazana gehen von der Identität des Ortes aus, der für immer den malerischen Alltag des Fischerhafens, das gastgewerbliche Leben an der Riva, die Intimität der heimischen Dächer und die Lebendigkeit des kleinen Hafens bewahren möchten.

Kultur und Traditionen: Ihr Ferienhaus Fazana im touristischen Mittelpunkt

Die Kulturveranstaltungen im Laufe des ganzen Jahres deuten auf die Geschichte hin und erhalten die Tradition des Ortes. Sie bringen verschiedenartige Ereignisse, die sicherlich jeder Besucher in Erinnerung behalten wird. Die kleine Fischerakademie Sardelle, ein ausgesuchtes Projekt des Tourismusverbandes, stellt Fazana als Fischerort dar. Da erwirbt man Kenntnisse vom Einlegen der Sardelle, von Fischen, Fischereigeräten, der Zubereitung der Sardellen auf hundert Arten, von der Ökologie des Meeres und vieles mehr. An der Riva von Fazana haftet der Blick auf den Skulpturen des Parks der Sardellen, während man in den Konobas und Restaurants der Sardellenstraße die Feinheiten dieses kleinen blauen Fisches kosten sollte. Die einzigartige Aufstellung des Museums der Straßen von Fazana und Valbandon deutet auf ungefähr 30 Plakaten mit Texten, alten Ansichtskarten und anderem gesammelten Material auf die Geschichte, Kultur und Tradition hin.