Urlaub Turanj: Erleben Sie die Geschichte von Turanj und viele historische Sehenswürdigkeiten

Die kleine Hafenstadt Turanj liegt direkt am Pasman Kanal. Die Silhouette des Städtchens wird geprägt von einem idyllischem Hafen und feinkörnigem Sandstrand. Der Ort ist bereits seit der Antike besiedelt; später entstand hier eine mittelalterliche Siedlung, die dann in Kriegen den Türken zum Opfer fiel. Dennoch sind viele Sehenswürdigkeiten aus dieser Zeit erhalten, die heute ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus allen Teilen des Landes bilden.

Geschichte Turanj: Von einer antiken Siedlung bis zu einem beliebten Touristenort

Zu Zeiten der römischen Besiedlung wurde an der Stelle des heutigen Turanj ein kleines Dorf namens Tukljaca gegründet. Dieses bildete das Zentrum der damaligen Gespanschaft. Des Weiteren sind in dieser Zeit drei kleine Häfen entstanden. Aus dieser Zeit haben sich bis heute wichtige sakrale Schriften und glagolitische Steininschriften erhalten.

Im Jahr 845 nach Christus wurde auf dem Platz des heutigen Friedhofs die römische Villa Rustica errichtet. Reste der Ruine können bis heute besichtigt werden. Eine wichtige Etappe in der Geschichte von Turanj: Schriftlich erwähnt wurde der Ort erst im 13. Jahrhundert. 1444 wurde dann die erste Festung gebaut, um den Ort vor unerwünschten Eindringlingen zu schützen. Nach dieser Festung, deren ursprünglicher Name Toretta lautete, wurde die Stadt Turanj dann benannt. 1450 wurde innerhalb der Stadtmauer die Kirche der Muttergottes gebaut, die aber während des Candid-Krieges zerstört wurde. An dieser Stelle errichtete man 1675 die heutige Kirche der Madonna von Karmel.

Von den prächtigen Bauten, die im Mittelalter entstanden sind, sind die Reste bis heute erhalten und sollten in einem Urlaub in Turanj unbedingt besichtigt werden. Sie verleihen den Touristenort Turanj seinen besonderen Charme.

Sehenswürdigkeiten Turanj: Was Sie in Ihrem Urlaub in Turanj unbedingt besuchen sollten

Die bewegte Geschichte von Turanj spiegelt sich vor allem in den Sehenswürdigkeiten Turanj wieder. Die Pfarrkirche trägt noch die historischen Schriften aus dem 15. Jahrhundert. Sie befindet sich auf dem Friedhof des nahe gelegenen Dorfes Tukljaca. Eine Legende berichtet außerdem von der versunkenen Stadt in der Nähe von Turanj. Die Überreste aus der römischen Epoche können Sie in Ihrem Urlaub Turanj noch sehen, wenn bei Ebbe die Grundrisse der Häuser noch abzeichnen. Ein ehemaliger Glockenturm von Turanj soll die Einwohner außerdem vor schlimmen Unwettern bewahrt haben.

Zu den Ausflugszielen in der näheren Umgebung von Turanj gehören die Höhle Buta, deren Inneres bis heute nicht erforscht ist. Um alle Sehenswürdigkeiten Turanj in Ihrem Urlaub in Turanj erforschen zu können, mieten Sie sich eine Ferienwohnung in Turanj. Zahlreiche Anbieter haben wunderschöne Ferienanlagen mit Blick auf die kroatische Adria. Genießen Sie in Ihrer Ferienwohnung Turanj den Sonnen auf und Untergang vor der historischen Kulisse.